ELEKTROISOLIERMATERIALIEN

Glasfaser für die Herstellung von metallfolienkaschierten Laminaten und unkaschierten Dielektriken

 

 

Glasfasergewebe wird bei der Herstellung von einseitigen, zweiseitigen oder mehrlagigen Leiterplatten verwendet. Wegen einzigartiger Elektroisolationseigenschaften haben Glasfasergewebe-Materialien hohe mechanische und elektrische Isolierungsfähigkeit und können leicht bearbeitet, d. h. geschnitten, gebohrt und schlaggepresst, werden. Elektroisolation-Glasfasergewebe wird auch bei der Herstellung von unkaschierten Dielektriken verwendet. Hohe mechanische Dichte und elektrische Stabilität ermöglichen die mechanische Materialbearbeitung und Verwendung in Bauteilen elektrischer Geräte. Glasverstärkte Plastikerzeugnisse, die Elektroisolationsmaterialien enthalten, haben beste mechanische Eigenschaften, als organische Fasern, sie können bei erhöhter Feuchtigkeit und Temperatur (bis zu 3500⁰С) benutzt werden.

Download
GLASGEWEBE FÜR DIE HERSTELLUNG VON METAL
Adobe Acrobat Document 212.9 KB

Glasfasergewebe für die Herstellung von flexiblen Dämmungsmaterialien

 

Feines Elektroisolation-Glasfasergewebe wird bei der Herstellung von lackierten Glasfasern, Micaniten und Glimmerlaminaten sowie anderen glimmerartigen Materialien und flexiblen Dämmungen verwendet. Elektroisolation-Glasfasergewebe ist ein kaschiertes Elektroisolationsmaterial, das mithilfe von maschinellem Aufkleben des Glimmers mit einem siliziumorganischen, erdölbituminösen Glyptal-Klebelack mit weiterem heißen Vorformen gefertigt wird und erstklassige Elektroisolationseigenschaften hat, und dadurch als ein Elektroisolationsmaterial in elektrischen Geräten und Maschinen sowie in der Energietechnik insgesamt reichlich gebraucht wird.

Download
GLASGEWEBE FÜR DIE HERSTELLUNG VON FLEXI
Adobe Acrobat Document 228.5 KB