BAUMATERIALIEN

Glasfasergewebe. Glasfasernetze. Wärmedämmmaterialien

 

Wir bieten ein breites Sortiment von Baumaterialien an, das in verschiedenen Bereichen vom Bauen der unterirdischen Leitungen und Anlagen bis zur Installation und Reparatur von Dächern benutzt werden kann.

  

Gewebe — die Basis von Dachmaterialien

Dieses Glasfasergewebe ist ein Trägermaterial für die Herstellung von gewalzten Hartdachmaterialien, die für die Produktion neuer Überdachungen und Renovierungen von alten Dächern jeder Konfiguration vorgesehen sind. Das Gewebe wird auch für die Abdichtung von Betonbehältern, hydraulischen Kanälen, Brücken, Fundamenten und unterirdischen Bauwerken in einem breiten Temperaturbereich unter unterschiedlichen Umgebungsbedingungen verwendet.

Es besteht die Möglichkeit, dieses Material mit einer Schnittkante sowie als ein Gewebe mit einer wasserabweisenden Imprägnierung herstellen.

 

Die Verwendung vom texturierten Vorgarn im Schuss erhöht die Adhäsion der Bitumen-Polymer-Bindung an Glasgewebe.

 

Download
GEWEBE.pdf
Adobe Acrobat Document 572.1 KB

Glasfaser-Baugewebe

 

Glasfaser-Baugewebe ist sowohl für Innen- als auch für Außenarbeiten vorgesehen: zur Verstärkung von Putz und als Verstärkungsmaterial in Systemen mit Wärmedämmung von Füllstrukturen von Gebäuden und Einrichtungen; zum Füllen von Rissen, Decken- und Wandstößer während Renovierungsarbeiten; zum Abdichten von Gipsstein- sowie anderer Blechmaterialstößer während Innenausbauarbeiten.

 

 

Wir bieten Glasfasergewebe auch für nicht bauliche Zwecke an, das zur Verstärkung von Schneidrädern sowie zur Herstellung vom Glas-Magnesium-Gewebe und Anti-Moskito-Glasgewebe bestimmt ist.

 

Download
GLASFASER-BAUGEWEBE.pdf
Adobe Acrobat Document 214.9 KB

Wärmedämmmaterialien

 

Für Wärmedämmarbeiten wird auch ein Sortiment von speziellen E-Glas-Vlies-Materialien hergestellt. Die Materialien können sowohl in südlichen Regionen als auch im hohen Norden verwendet werden, durch ihren Anwendungstemperaturbereich (ohne Verlust ihrer wesentlichen Eigenschaften) von -8000C bis +35000C. Vliesmaterialien enthalten chaotisch verteilte Fasern, die mit zahlreichen Nadelstechen miteinander gebunden oder mit einem Glasfasergarn genäht sind.

Nadelgestochenen Vliesen werden fast in jeder Industriebranche verwendet. Ihre Hauptanwendung ist die Dämmung für Gasöfen, Dampfkessel, Turbinen, Versorgungsleitungen, Rohrleitungen: wenn Temperaturänderungen unzulässig sind, wenn die Wärme kontrolliert und unterstützt werden soll, wenn die Anwendung von Bindeharzen unzulässig ist sowie wenn die erstklassige Geräuschdämmung notwendig ist.

Walzglaskunststoffe werden als Deckschicht bei der Wärmedämmung von Rohren und Geräten verwendet.

Download
WÄRMEDÄMMMATERIALIEN.pdf
Adobe Acrobat Document 199.2 KB